Einzelsitzungen

Sie sind hier://Einzelsitzungen
Einzelsitzungen 2018-05-11T16:49:16+02:00

Einzelsitzungen zur Vorbereitung auf Ihre MPU

Genau wie das Erstgespräch und die MPU Check Ups findet auch Ihre MPU Vorbereitung in Einzelsitzungen statt. Zu Beginn Ihrer Beratung erhalten Sie einen persönlichen Ansprechpartner, der Sie die komplette Vorbereitung über begleiten wird. Der Verkehrspsychologe vereinbart mit Ihnen regelmäßig Termine für Ihre Einzelberatung. Sie bringen alle notwendigen Unterlagen zu Ihren Sitzungen mit, die im Laufe der Vorbereitung wichtig sein könnten. Falls Sie nicht alles zur Hand haben oder nicht wissen, was Sie für Ihre MPU alles brauchen, hilft Ihnen Ihr Berater gerne weiter. Hier geht´s zum Erstgespräch mit Ihrem Berater.

In den Beratungssitzungen werden nach und nach alle wichtigen Themenbereiche für Ihre MPU bearbeitet (weiter unten finden Sie Details). Wenn Sie die Vorbereitung komplett absolviert haben, erhalten Sie in der Regel einen MPU Check Up. Sollten Sie nach Ihrem Check Up noch Bedarf für weitere Einzelgespräche haben, können Sie diese natürlich jederzeit vereinbaren. Gerne können Sie auch an unseren neuen MPU Seminaren teilnehmen, die bald an vielen Standorten in Deutschland verfügbar sind.

 

Kosten der MPU Vorbereitung

Die Kosten für Ihre individuelle Einzelberatung können Sie auf den Unterseiten der einzelnen MPU Beratungsstellen nachlesen oder bei jedem MPU Berater selbst erfragen. Bei uns finden Sie auch weitere Infos zu MPU Kosten. Wenn Ihnen eine Einzelberatung zu teuer ist, könnte unser MPU Seminar eine günstige Alternative sein.

 

Jetzt anrufen!

Einzelsitzungen für Ihre MPU Vorbereitung

Vereinbaren SIe noch heute ein Erstgespräch.
Jetzt anrufen!

 

Alle wichtigen Themen für Ihre MPU werden besprochen

Deliktanalyse

MPU Vorbereitung DeliktanalyseSie müssen alle Delikte Ihrer Führerscheinakte kennen und schildern können. Datum, Uhrzeit und Tathergang sollten Ihnen bekannt sein. Bei Fahrten unter Alkoholeinfluss auch Trinkzeiten und –mengen. Diese können wir in der Beratung gemeinsam erarbeiten. In einer MPU kann die Deliktbesprechung etwa ein Drittel der psychologischen Untersuchung einnehmen und steht meist am Anfang der Begutachtung.

 

Biografie

MPU Vorbereitung BiografieUm sich ein besseres Bild von den Hintergründen Ihrer Delikte machen zu können, wird der psychologische Gutachter Sie zu Ihrem bisherigen Lebenslauf befragen. Die aktenkundigen Delikte müssen in Ihren Lebenslauf eingeordnet werden können, Widersprüche müssen plausibel erklärt werden. Vom beruflichen Werdegang bis hin zu Ihren persönlichen Hobbies kann hier alles relevant sein.

 

(Konsum-)Verlauf

MPU Vorbereitung KonsumverlaufIn der MPU sollen Sie erklären, wie sich Ihr Fehlverhalten in der Vergangenheit entwickelt hat. In der Regel hat eine Verkehrsauffälligkeit eine längere Vorgeschichte. Auch ein problematischer Konsum entsteht nicht von heute auf morgen. In der Begutachtung dürfen Sie Ihr eigenes Verhalten nicht „bagatellisieren“, also geschönt darstellen. Sonst stehen Ihren Chancen auf ein positives Gutachten schlecht.

 

(Konsum-)Motive

MPU Vorbereitung KonsummotiveBei der Aufarbeitung der Motive werden wir gemeinsam feststellen, welche Auslöser und Motive zu Ihrem Verhalten oder zum Konsum beigetragen haben. Die plausible Darstellung der eigenen (Konsum-)Motive ist einer der wichtigsten Punkte zum Bestehen der MPU. Eine fehlende Vorbereitung macht sich hier meist in oberflächlichen Angaben bemerkbar und führt zu einem negativen Gutachten.

 

Veränderungen

MPU Vorbereitung VeränderungenBei der MPU können Sie erklären, was sich seit dem letzten Delikt in Ihrem Leben verändert hat. Zum einen ist hier wichtig, was Sie an Ihrem Konsum verändert haben, zum anderen geht es auch um Veränderungen in anderen Lebensbereichen. Es ist sinnvoll eine Beratung möglichst früh zu beginnen, damit wir Sie bei weiteren Veränderungen begleiten und bei Schwierigkeiten beratend zur Seite stehen können.

 

Rückfallprophylaxe

MPU Vorbereitung RückfallprophylaxeIn der MPU müssen Sie dem Gutachter glaubhaft machen können, dass sie auch in Zukunft nicht wieder rückfällig werden. Oft wird das eigene Rückfallrisiko unterschätzt und es bestehen keine ausreichenden Maßnahmen zur Rückfallprophylaxe. In der Beratung erarbeiten wir einen „Notfallkoffer“ zur Bewältigung möglicher Risikosituationen – das sind Situationen, in denen eine erhöhte Rückfallgefahr besteht.

 

MPU Check Up

MPU Vorbereitung MPU Check UpAm Ende Ihrer Vorbereitung steht ein MPU Check Up. Hier wird das psychologische Gespräch der MPU simuliert. Sie erhalten einen Eindruck von den Fragen des Gutachters und wie das Gespräch ablaufen kann. Hinterher erhalten Sie eine Rückmeldung, wie hoch Ihre Chancen sind, die MPU zu bestehen. Der MPU Check Up wird – falls möglich – bei einem Ihnen unbekannten Verkehrspsychologen stattfinden.

 

Einzelsitzungen oder Gruppenseminare?

Eine Beratung in Einzelsitzungen ist natürlich die effektivste Form der Beratung, da hier ganz gezielt auf Ihren Einzelfall eingegangen werden kann, genau wie in der MPU. Die Sitzungen im Einzelgespräch sind der späteren MPU ähnlicher als es Gruppensitzungen sein können. Sie lernen hierbei, über sich selbst zu berichten und Ihr eigenes Verhalten kritisch zu hinterfragen. Jedoch kann es für viele sinnvoll sein, ein MPU Seminar zu besuchen, um mit weniger finanziellem Aufwand einen Eindruck von der MPU und der Vorbereitung zu bekommen. Natürlich können Sie im Anschluss an ein Seminar immer auch eine Einzelberatung absolvieren. Da die Kosten unseres MPU Seminars auf eine Einzelberatung angerechnet werden, ist diese Variante besonders interessant.

Jetzt anrufen!

Individuelle und professionelle MPU Vorbereitung

Rufen Sie uns an.
Jetzt anrufen!